2. Etappe - Von Völs am Schlern nach St. Magdalena/Villnöss

Zur 2. Etappe sollte man spätestens um 7 Uhr starten, hat man doch einen langen Marsch mit mühevollen Auf- und Abstiegen vor sich. Von Völs geht's in nördlicher Richtung auf dem Weg Nr. 11 nach Seis. In Seis nehmen wir den mit Nr. 7 markierten Wanderweg zum Kirchlein St. Valentin und weiter oberhalb Kastelruth vorbei am Weiler Tiosels zum Panidersattel. Von hier, immer auf dem Weg Nr. 7 hinunter nach Runggaditsch und weiter ins Zentrum von St. Ulrich. Ein langer Aufstieg führt uns auf dem Weg mit der Markierung Nr. 5 zum Broglessattel (mit 2.120 m höchster Punkt der Etappe) und auf Wanderweg Nr. 28 bzw. Forststraße hinunter ins Etappenziel St. Magdalena im Villnössertal.

Länge 32 km
Aufstieg 1.700 m
Abstieg 1.200 m
Gehzeit 10 Stunden